Großprojekte in leitender Funktion:

    OpSIT: Optimaler Einsatz von Smart-Items-Technologien, Laufzeit 2013-2015   

    MoSe: Mobile Sensorsysteme zur zustandsbasierten Wartung, Laufzeit 2013-2015

    ECoMoS: Energieautarkes Condition Monitoring System, Laufzeit 2008-2012

    SOPRO: Selbstorganisierende Produktion, Laufzeit 2008-2011

  • Ziel: Entwicklung robuster Funksensorik für die intelligente Vernetzung von Produktionsanlagen
  • Funktion: Teilprojektleitung für den Arbeitsbereich Mikrosystemtechnik
  • Budget: 3,0 Mio. € (0,8 Mio. € für eigene Abteilung System Design & Integration)
  • Projekttyp: Wissenschaftliches Vorlaufprojekt (Produkte nach 6 bis 10 Jahren)
  • Projektpartner: Fraunhofer Gesellschaft (IPK, IZM, IPA, IOSB), TU Berlin (BeCap, IWF, DAI

    TPMS: Intelligente Reifendrucksensorik, Laufzeit 2003-2006

  • Ziel: Entwicklung eines Systems zur Reifendruckkontrolle für den Nachrüstmarkt
  • Funktion: Projektleitung
  • Budget: Vertraulich
  • Projekttyp: Industriefinanziertes Entwicklungsprojekt (Produkte nach 1 bis 3 Jahren)
  • Projektpartner: Vertraulich

    AVM: Autarke Verteilte Mikrosysteme, Laufzeit 2002-2005

  • Ziel: Entwicklung hochminiaturisierter Funksensorknoten mit Technologien der 3D-Systemintegration
  • Funktion: Teilprojektleitung für Arbeitsbereich Systemdesign
  • Budget: 4,6 Mio. € (0,4 Mio. € für eigene Abteilung Advanced System Engineering)
  • Projekttyp: Wissenschaftliches Vorlaufprojekt (Produkte nach 6 bis 10 Jahren)
  • Projektpartner: Fraunhofer IZM, TU Berlin (BeCap, TKN, OKS, MWT, EMV), Ferdinand-Braun-Institut 
     

Fachliche Mitwirkung in Projekten (exemplarische Auswahl):

    Tätigkeit für das Fraunhofer Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration
d

  • DraDiag, MinULF, SmartCap - Miniaturisierte Sensorknoten für Industrieanwendungen, Entwicklung von modularen Aufbaukonzepten sowie Umsetzung hochspezialisierter Funksensorik mit Energy Harvesting, 2012-2014 
  • SENESCOPE - Designwerkzeug zur Kostenoptimierung von Sensornetzwerken, Erarbeitung von Kostenmodellen und Werkzeugprogrammierung, 2008-2011 
  • Machbarkeitsstudien zu Funksensorsystemen für mehrere Firmen, Entwicklung anwendungsspezifischer Systemkonzepte, 2007-2008  
  • InZuMech - Instrumentarium für die frühzeitige Zuverlässigkeitsanalyse mechatronischer Systeme, Erarbeitung von Entwurfsmethoden für zuverlässige Mechatronik-Systeme, 2006-2009
  • Entwurfsumgebung zur Geometrischen Analyse der Miniaturisierungspotentiale von energieautarken Funksensorknoten, Betreuung der Diplomarbeit von Herrn H. Scholtz zusammen mit der Technischen Universität Berlin, 2007
  • Untersuchung des Miniaturisierungspotentials von mobilen drahtlosen energieautarken Sensorsystemen, Betreuung der Diplomarbeit von Herrn R. Nachsel zusammen mit der Technischen Universität Berlin, 2006 
  • Modellierung batteriebetriebener drahtloser Sensornetzwerke für den Entwurf von autarken verteilten Mikrosystemen, Betreuung der Diplomarbeit von Herrn R. Thomasius zusammen mit der Technischen Universität Berlin, 2005
  • ASIRIS - Advanced System Integration for High Speed and Short Range Wireless Connectivity, Konzeption energieautarker, mobiler Funksensorik, 2004-2005
  • BioMount - Erforschung des Einsatzpotentials biomimetischer Verfahren zur Selbstassemblierung optoelektronischer Komponenten, Messtechnische Charakterisierung von Purpur-Membranen, 2002-2003
  • Programmierung von autarken und verteilten Mikrosensorsystemen, Betreuung der Diplomarbeit von Herrn J. Gnafior zusammen mit der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, 2003 

     Tätigkeit für den Geschäftsbereich Elektromechanische Komponenten der
     Siemens AG bzw. nach Verkauf der Geschäftsparte für Tyco Electronics

  • Telekom-Relais in neuen Produktvarianten, Design und Simulation von Hochfrequenz-Relais sowie der nächsten Relais-Miniatursierungsstufe, 2000 -2002 
  • Werkzeug zur Verwaltung der Messergebnisse von Prototypen, Konzeption und Programmierung der Prototyp-Datenbank, 1999-2000 
  • Elektromechanische Siliziumrelais (MEMS), Entwicklung neuer Messverfahren für zukünftige Relais-Generationen, 1996-2000
     

Mitwirkung an der Akquise größerer Projekte (exemplarische Auswahl):